Königlicher Besuch

Sternsinger besuchen das Klinikum Lippe

Birgit Kelle vom Klinikservice und Johannes Brüseke als katholischer Krankenhausseelsorger freuten über den Besuch der Sternsinger im Klinikum Lippe am Standort Detmold.

Eine große Mission haben die engagierten Kinder und Jugendlichen, nehmen sie doch an der größten Kampagne von Kindern für Kinder in Deutschland teil.

Die Spenden – dieser in Detmold seit Jahren auch ökumenischen Aktion – gehen an das Projekt „Hoffnung!“ – für Menschen in Birere, einem Armenviertel der Stadt Goma im Osten der Republik Kongo, direkt an der Grenze zu Rwanda.

„Segen bringen – Segen sein“ ist der Leitsatz des Sternsingens zum Jahresanfang 2019, ergänzt durch das Jahresmotto „Wir gehören zusammen“. Kinder und Jugendliche machen sich als Heilige Drei Könige auf den Weg und ziehen durch die Stadt. Sie bringen den Segen Gottes zu den Menschen und sammeln Geld.

Als Weisen aus dem Morgenland verkleidet, schreiben die Kinder traditionell mit Kreide ihren Segensspruch für das neue Jahr an die Häuser und Wohnungen: 20*C+M+B*19 ( Christus mansionem benedicat – Christus segne dieses Haus) und wünschen damit allen Menschen vor allem Gesundheit, Zufriedenheit und Wohlergehen im neuen Jahr.